Allianz Kinderhilfsfond spendet Zaun…

27.10.2017

171027
JubilŠum 20 Jahre Ponte Kš e.V., aufgenommen am 27.10.17 in Wei§enfels.

Der ungarische Arzt Andr‡s Petš war Ÿberzeugt, dass das menschliche Gehirn eine Menge leisten kann - so auch Lernbehinderungen infolge von SchŠden zu kompensieren. Er entwickelte ein ganzheitliches Therapieprogramm fŸr Kinder mit Bewegungsstšrungen. Seit 20 Jahren setzt der Verein Ponte Kš auf diesen ganzheitlichen Ansatz aus Sprache, Rhythmik, Bewegung, Gesang und vielem mehr. In den konduktiven Fšrderwochen, die der Verein seit zwei Jahrzehnten durchfŸhrt, werden die Kinder Schritt fŸr Schritt in ein selbststŠndigeres Leben gefŸhrt. AnlŠsslich des JubilŠums waren viele GŠste nach Wei§enfels gekommen, um das Engagement des Vereins zu wŸrdigen. 

Informationen unter: www.pontekoe.de

Kostenlose Nutzung der Fotos im Rahmen einer redaktionellen, nicht werblichen Veršffentlichung im Zusammenhang mit dem Ponte Kš e.V. Wei§enfels. Persšnlichkeitsrechte sind zu wahren. 
Kontakt: 0177-5014249

Damit unser Therapiegarten der Sinne komplett fertig gestellt werden konnte, fehlte uns noch ein hinter den Stationen lang führender Sicherheitszaun. Dieser ist nötig, damit unsere Kinder und Jugendlichen beim Erleben der verschiedenen Sinnesstationen nicht Gefahr laufen, den dahinter liegenden Abhang herunter zu rutschen.

Dank der großzügigen Spende des Allianz Kinderhilfsfond konnte dieser letzte Bauabschnitt realisiert werden. Im Rahmen unseres 20-jährigen Jubiläums und der Einweihung des Therapiegartens konnten die anwesenden Vertreter der Allianz das Ergebnis ihrer Spende gleich vor Ort anschauen.

Vielen Dank für diese Unterstützung!!!

Artikel