Ponte Kö wünscht allen ein gesundes, glückliches und friedliches Jahr 2017!!!

03.01.2017

img_9767

Auch wenn 2016 schon vorbei ist, wollen wir zu Beginn des neuen Jahres noch einen kleinen Rückblick wagen…
Die konduktiven Förderwochen im Winter, Sommer und Herbst hatten insgesamt 54 Teilnehmer.

Gegenüber dem Vorjahr nahmen also deutlich mehr Kinder und Jugendliche an der Petö-Therapie teil (2015: 37 Teilnehmer).
Bei den mitunter sehr anstrengenden Übungen und Bewegungsaufgaben gab es aber auch wieder viel zu Lachen und jede Menge Spaß…
So wurde natürlich Fasching gefeiert, im Sommer ging es raus in die Sonne, zu Halloween wurde es gruselig und auch der etwas „verfrühte“ Weihnachtsmann kam im November zu Besuch…
Dies und natürlich die äußerst engagierten Konduktoren haben sicher jedes Kind wieder ein Stück vorangebracht…

Ein Bild vor Ort von der Petö-Therapie mit unseren Kindern konnten sich nicht nur die Eltern machen, sondern auch Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt waren zu Besuch und zeigten sich begeistert von der konduktiven Förderung…

Außerdem ist der Umbau unserer Außenanlagen weiter vorangeschritten. Der Barfußpfad im Garten wurde angelegt und unsere neuen Parkplätze sind fertig gestellt worden. Jetzt fehlen nur noch die Sationen für den Garten der Sinne, damit unser Sinnespfad 2017 nun endlich komplett „erlebt“ werden kann…

Vielen Dank also an alle Konduktoren, Eltern, Mitglieder und Spender für Ihre Unterstützung!!!

Artikel